Oben ohne

Christian schreibt, warum er keinen Helm mehr trägt.

Je mehr Radfahrer freiwillig Helm tragen, desto mehr potenzielle Radfahrer werden abgeschreckt; desto geringer ist die Präsenz der Gesamtheit aller Radler im Straßenverkehr (mit entsprechend steigendem Risiko für die verbleibenden Pedalritter); und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich unbehelmt verunglückte Radler auch bei objektiver Schuldlosigkeit eine Mitschuld anrechnen lassen müssen und dass letztlich auch in Deutschland eine Helmpflicht eingeführt wird.

Die Sache war damals sogar Spiegel-Online einen Artikel wert.

Das diese Argumentation nicht eine aus der Luft gegriffene Spinnerei einiger Forum-Freaks ist, beweist die Geschichte einer Lehrerin, die massiven Ärger mit ihrer Schule bekommen hat, weil sie ohne Helm zur Arbeit gefahren ist. Sie ist mittlerweile nicht mehr an dieser Schule tätig. Die übrigen Lehrer fahren, auch wenn es nur drei Kilometer sind, nun mit dem Auto zur Schule. Mit Helm wollen sie nicht fahren und ohne dürfen sie nicht. So geben sie nun den Kindern ein schlechtes Beispiel um ihnen kein schlechtes Beispiel zu geben.

Advertisements
Schlagwörter:

One Comment to “Oben ohne”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: