Posts tagged ‘fahrradfreundliche Stadt Unna’

22. Juni 2012

Bekannte treffen

Rund um Unna gibt es einen dreispurigen Verkehrsring, der an einer Stelle durch einen Tunnel führt. Ich fahre im Tunnel auf der rechten Spur, so wie immer ca. 80cm vom Bordstein entfernt. Weit und breit ist kein Auto zu sehen, als ich plötzlich von hinten angehupt werde. Das ist im Tunnel natürlich besonders wirkungsvoll, weil man sich da so schön erschreckt.

Ich winke dem Wagen trotzdem freundlich hinterher; könnte ja sein, dass ich die Fahrerin kenne und sie mich nur freundlich grüßen wollte. An der nächsten Ampel habe ich dann auch gleich mal die Gelegenheit, mich der doch unbekannten Dame vorzustellen und zu fragen ob wir uns kennen, oder warum sie mich so nett anhupt. Es stellt sich dann aber heraus, dass sie mir damit nur sagen wollte, ich solle doch bitteschön weiter rechts fahren.
Wir wurden dann leider in unserem netten Plausch unterbrochen, weil der Verkehr ja weiter fließen muss.

Deshalb jetzt auf diesem Wege: „Liebe unbekannte Autofahrerin, wenn Du nicht in der Lage bist, mich auf drei freien Fahrspuren zu überholen, warum soll ich dann durch die Gosse fahren um Dir die Gelegenheit zu geben, mich auf einer Spur zu überholen. Es macht mir ehrlich gesagt Angst, dass Dir eine 9 Meter breite Fahrbahn nicht reicht. Was soll erst passieren, wenn wir uns auf 3 Metern begegnen. Ich glaube, ich möchte Dich dann doch nicht kennen lernen. Du kannst also das nächste Mal auf das Hupen verzichten.“

Advertisements