Archive for ‘Verkehrsgeschichten’

29. September 2012

Die Bahn kommt | FrankOli.de

Nicht nur, dass der Mercedes Kundendienst gerufen wird, um eine Lok zu starten. Das Teil wird auch noch mit einem Windows-Betriebssystem gesteuert. Ein amüsanter Bericht.

Als Lukas nach geschätzten 20 Minuten den Rechner hochfährt, bricht die Bordspannung erwartungsgemäß ein, erholt sich aber zu meiner Überraschung sofort wieder. Was ich aber dann auf den Monitoren im Führerstand sehen muss verschlägt mir die Sprache.Der Linke Monitor verfärbt sich in ein mir bekanntes Blau und ich lese ungläubig die Worte: „Windows wurde zuvor nicht richtig beendet! Beenden Sie Windows immer mit…“„Die Lok fährt nicht wirklich mit Windows, oder?“„Doch!“„Alle?“„Im Prinzip, ja!“Ich unterdrücke mein Entsetzen und stelle mir vor, wie sich im ICE bei 370 rekordverdächtigen Kilometern pro Stunde und dem nahenden Sackbahnhof vor Augen, plötzlich der Bildschirm blau verfärbt und sich das Betriebssystem, mit dem Hinweis auf einen schweren Ausnahmefehler an irgendeiner kyrillischen Adresse und die Notwendigkeit eines Administratorkontakts, verabschiedet.So teuer kann Autofahren gar nicht werden…

viaDie Bahn kommt | FrankOli.de.

Advertisements
Schlagwörter: , ,
28. September 2012

Warum der Bus besser ist als Mamas Taxi

Skandinavische Busunternehmen verstehen es, zu werben 😉

Schlagwörter: ,
4. März 2012

Radfahren in Holland

Radfahren in Holland ist immer ein Genuss.

Die Holländer sind stolze Radfahrer. Aufrecht sitzen sie, scheinbar im vollen Bewusstsein ihrer eingebauten Vorfahrt, auf den Sätteln ihrer Hollandräder und bewegen sich cool und souverän durch den Verkehr. Doch was so anarchisch aussieht, gehorcht offensichtlich komplizierten Regeln, denn einen Unfall sahen wir nie. Den deutschen Radfahrer erkennt man dagegen sofort. Behelmt sitzt er krumm auf einem Trekkingrad mit 8-förmig gebogenem Gesundheitslenker und bewegt sich zaghaft und unsicher durch den Verkehr, während seine Familie in Entenformation hinter ihm herzuckelt.

Um als Deutscher weniger aufzufallen, sollte man daher einige Punkt beachten:

read more »